Mittwoch, 10. Mai 2006

Kaffeetrinken in der Ukraine

Bekanntlich ist man ja in der Schweiz in Sachen Kaffee sehr verwöhnt und man kriegt in jedem Restaurant einen guten Espresso. In der Ukraine ist es da so eine Sache mit dem Kaffee. Entweder man kriegt einen wasserlöslichen Pulver Kaffee (Nescafe ist sehr bekannt...) oder aber eine riesige Auswahl an Kaffee (von Espresso über Capuccino bis zur Latte Machiato) zu fast westlichen Preisen (so für ca. umgerechnet CHF 4.00).

Das grösste Problem ist es aber, dass man nie weiss, ob es in dem entsprechendem Restaurant nun das eine oder das andere gibt. Mir ist es jetzt schon mehrmals passiert, dass ich einen "Kaffee" bestellte, worauf mich die Bedienung völlig arrogant fragte, ob ich einen Espresso oder Latte Machiato will... Andererseits habe ich einen Espresso bestellt und bekam eine wasserlöslichen Kaffee...

Am 9. Mai waren wir in einem "Kofe Khaus", einem Starbucks auf Ukrainisch. Ich habe mich riesig auf einen Cappuccino gefreut. Also bestellte ich einen Cappuccino. Als Antwort bekam ich die Frage, mit welchem Aroma (Schokolade, Kirsche, etc.) ich den Cappuccino den haben will. Etwas genervt antwortete ich, dass ich ihn wie "in Italien" haben will. "Also klassisch?" antwortete die Bedienung. "Genau!" entgegnete ich.


Ukrainischer Cappuccino

Was ich dann nach 15 Minuten (!!!) als Cappuccino bekam, musste ich wirklich mit dem Makro fotografieren (siehe Foto oben). Einen so kunstvoll hergerichteter Cappuccino Milchschaum habe ich sogar noch nicht einmal in Italien gesehen... Der mit Schokoladepulver vermischte Milchschaum war kunstvoll zu einem Blatt geformt! Wirklich sehr speziell. Und geschmeckt hat der Cappuccino ausserdem auch sehr gut.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hallo peter

schön so viel von dir zu hören resp. zu lesen! habe mich sehr gefreut als ich die nachricht von deinem neuen job erhielt; wünsche dir und deiner family alles gute und viel erfolg.

liebe grüße
lorenz (bald wieder in der schönen schweiz..)

Anonym hat gesagt…

ja und wo ist dieser Starbucks hier in Kiew?? vg Ralf (zZ auch in Kiew)

PS: interessanter Blog! Macht Spaß zu lesen. :o)

podvalov hat gesagt…

Es ist kein Starbucks, sondern ein "Кофе Хауз" (Kofe Haus), das sich an der "Улица Суворова" (Ulitsa Suvorova) nicht weit weg vom "Парк Славы" (Park Slavy) in Киев Печерск (Kiev Pechersk) befindet.

Anonym hat gesagt…

Ich auch die gleichen Erfahrungen gemacht. Die Ukraine ist eben ein Teetrinkerland. Kaffekultur, insbesondere die westliche coffee2go Variante ist schwer zu finden. Schade dass es noch kein starbucks in kiev gibt. Aber vielleicht finde ich beim nächsten Besuch ja doch eins.

Amaisel