Samstag, 12. Mai 2007

Blog-Karneval über bedrohte russische Medien

Seit gestern startet der weltweit erste zweisprachige "Blog-Karneval Russische Medien". Alle deutsch- und englischsprachigen Blogger sind eingeladen, zwischen 1. und 30. Juni 2007 in ihren Weblogs (oder in diesem Blog) einen Beitrag zum Thema "Russische Medien" zu veröffentlichen.
  • Infos zum Blog-Karneval auf Krusenstern: Link


Auch wenn es sich hier um eine ausschliesslich russische Angelegenheit handelt und es zum Glück sehr unabhängige Medien hier in der Ukraine gibt, unterstütze ich natürlich gerne diese Initiative von Krusenstern. Schliesslich hat ja auch Krusenstern die Ukraine im Fokus!

Kommentare:

Biby Cletus hat gesagt…

Cool blog, i just randomly surfed in, but it sure was worth my time, will be back

Deep Regards from the other side of the Moon

Biby Cletus

der unbequeme hat gesagt…

Wo steht dort was über "bedrohte"? Selbst hinzugedichtet?

print hat gesagt…

Sehr geehrter Herr Podvalov,

ich fand Ihre Beiträge sehr interessant. Ich hätte noch ein paar Fragen an Sie:
- in welche Funktion sind Sie zum ersten Mal in die Ukraine gekommen? Als Expatriates?
- Wie war es für Sie die Umstellung? Ein Schock?
- Wie war es für Sie in der Arbeit? Haben Sie viele kulturelle Unterschiede bemerkt?
- Wie kommen sie heute zurecht?
- Wie ist es in Kiew mit der Elektrizität? Wird der Strom in der Nacht abgeschaltet?
- Haben Sie immer Wasser? Auch warmes Wasser?

Ich werde mich über Ihre Antworten freuen :-)

Herzlichen Dank,
Viktoria