Donnerstag, 5. Juli 2007

Hafen von Odessa

Bei unserem kürzlichen Besuch in Odessa haben wir auch den Hafen von Odessa besichtigt. Der Hafen von Odessa ist dabei der grösste und wichtigste Hochseehafen der Ukraine. Der Hafen war der eigentliche Grund für die Gründung der Stadt an dieser Stelle, da zu Ende des 18. Jahrhunderts Russland über keinen Warmwasser Hafen verfügte.


Meeresbahnhof, der Passagierhafen von Odessa


Der Passagierhafen von Odessa heisst dabei Meeresbahnhof (Морской вокзал) und ist recht modern. Im Meeresbahnhof integriert ist dabei in einem Hochhaus das Hotel Odessa. Von hier aus hat man einen wunderschönen Ausblick auf den ganzen Hafen und die Potemkinsche Treppe.


Kreuzfahrtschiff auf dem
Dnjepr und dem Schwarzen Meer

Am Meeresbahnhof legen die grossen, Vier-Etagen Kreuzfahrtschiffe an, die von Odessa aus über das Schwarze Meer den Dnjepr hinauf bis nach Kiew fahren.


Zwei ukrainische Passagierfähren, Potemkinsche Treppe (Hintergrund)


Ebenfalls im Meeresbahnhof legen auch die Passagierfähren und verschiedenste kleiner Boote für Rundfahrten rund um Odessa an.


Zwei Containerschiffe werden entladen


Am eindrücklichsten ist aber sicherlich der grosse Frachthafen mit grossen Containerschiffen. Oft liegen mehrere grosse Containerschiffe vor Odessa und warten darauf, in den Hafen einlaufen zu können. Auch die Hafenanlagen mit den Verladekranen und zum Verlad bereite Güter kann man aus der Ferne sehen. So haben wir zum Beispiel riesige Mengen von Strahlrohren, ein beliebtes Exportgut der Ukraine, im Hafen gesehen.


Zum Verlad bereite Stahlröhren
  • Blog: Mythos Odessa: Link
  • Blog: Arkadia - Odessa's Riviera: Link

Kommentare:

sarah hat gesagt…

salut podvalov!
merci für die regelmässigen neuigkeiten aus der ukraine! gerade über den odessabeitrag freu ich mich sehr. ich reise im september nach georgien wg eines projektes und werde von odessa aus die fähre nehmen. vorher hoffe ich auch noch in kiev vorbeizuschauen! dank deines blogs habe ich tatsächlich schon einen kleinen eindruck bekommen!
schönes wochenende!
sarah

Podvalov hat gesagt…

Hallo Sarah

Freut mich, wenn ich Dir mit meinen Odessa Beiträgen etwas Informationen geben konnte. Ich empfehle Dir auf jeden Fall, ein oder zwei Tage in Odessa zu bleiben, da die Stadt wirklich sehr schön ist.

Herzliche Grüsse nach Bern,

Podvalov

darina hat gesagt…

haben sie info wie man mit der fähre von odessa auf die krim und zurück kommt peterkrausgg@gmx.de
ich reise im Juni juli nach odessa und auf die Krim