Sonntag, 22. April 2007

1 Jahr "Mein Kiew Blog"

Heute genau vor einem Jahr habe ich meinen ersten Beitrag in diesem Blog geschrieben: Link. Natürlich konnte ich mir damals nicht vorstellen, was ich hier alles erleben werde und vor allem, dass ich so lange in Kiew bleiben werde.



Natürlich möchte ich an dieser Stelle auch allen Lesern dieses Blogs danken. Ich habe in den letzten Wochen das Blog etwas vernachlässigt und eine kleine "kreative Pause" gebraucht. Aber keine "Angst" - ich beabsichtige nicht, das Schreiben dieses Blogs aufzugeben. Nur ist es einfach so, dass ich in diesem Jahr mit insgesamt 212 Beträgen schon recht viel hier beschrieben habe. Anderseits gibt es aber sicherlich auch noch genug viele interessante Begebenheiten hier in Kiew, über die ich noch nicht geschrieben habe. Wir werden sehen...
  • Wie alles begann - erster Beitrag dieses Blogs: Link

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

"Glückwunsch!!!" -- weiter so!!

Anonym hat gesagt…

Ich wünsche weiter viel Spaß in Kiew und beim Schreiben ! Herzlichen Glückwunsch zum 1. Jahrestag !
LG Iris

Krusenstern hat gesagt…

Hallo Podvalov!

Ich gratuliere Dir zum einjährigen "Dienstjubiläum". Als regelmässiger Leser Deines Kiew-Blogs freue ich mich auch in Zukunft auf viele interessante Beiträge aus der ukrainischen Hauptstadt!

Anonym hat gesagt…

Auch von mir herzlichen Glückwunsch und danke für dieses tolle Blog, das mir bei den Vorbereitungen für meine neue Heimat sehr geholfen hat.

Anonym hat gesagt…

Lieber Peter,
Herzlichen Glückwunsch zu Deinem 1-jährigen Blog. Ein Jahr in der Ukraine ist aus politischer Perspektive gesehen eine lange Geschichte :-) ... Der Blog lebt, und Du auch!!!
Dein Blog hilft, verschiedenen Leuten die Ukraine etwas bekannter zu machen. Das ist nach wie vor sehr nötig!
Als wir vor kurzem in der Schweiz waren, wurde meine Frau angesprochen, woher sie komme. "Kiev". "Wo ist das?" "Ukraine." "Wo ist das?"
Oder die Hotlinedame einer nicht ganz so kleinen Schweizerbank "Sie sagten, sie seien in Russland?" "Ich bin zurzeit in Kiev." "Also in Russland!" "Kiev ist die Hauptstadt der Ukraine!" "Aha, Entschuldigung, Ukraine, ja soooo..."

Aber bis 2012 ist ja noch Zeit, viele Blogbeiträge geniessen zu können :-) ... ich freu mich schon auf die nächsten!

Grüsse aus Obolon - Andre

Samuel hat gesagt…

Also langmonatiger Leser und Kiev-Besucher gratuliere auch ich zum Jubiläum. Vielen Dank für die aufschlussreichen, interessanten und kurzweiligen Beiträge. Und weiter so! :)

Podvalov hat gesagt…

Vielen herzlichen Dank für die vielen Glückwünsche und die motivierenden Worte! Ich bin ganz überraschscht von diesem Feedback!

Podvalov

Stefan aus München hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! Seit ich im Oktober zum ersten Mal in Kiew war und danach Deinen Blog entdeckt habe lese ich ihn regelmässig.

Mach weiter so!

LG Stefan aus München

Anonym hat gesagt…

Alles Gute zum Jubiläum und weiter so. Ich habe den blog entdeckt als ich vor meiner ersten kiewreise letztes Jahr Informationen gesucht habe. Seit dem lese ich hier gerne und regelmäßig.
Gruß
Dennis