Sonntag, 28. September 2008

Parkieren in Kiew

Die nachfolgenden Fotos habe ich von einer Kiewer Website mit lokalen Nachrichten. Es stellt anschaulich dar, wie rücksichtslos die Leute hier ihr Auto überall parkieren. Die nachfolgenden mit Fotos dokumenterte Begebenheit hat sich ausserdem am Kontraktovaya Ploshad (Контрактовая плошадь) abgespielt.


Ein Auto versperrt einem Tram die Durchfahrt



Aha! Es scheint sich um einen weiblichen Lernfahrer zu handeln...



Beherzt helfen Passanten dem Tram-Chauffeur



Mit vereinten Kräften wird das Auto auf das Trottoir gestellt


Für ganz auf's Trottoir war das Auto wohl doch zu schwer



Das Tram kann nun vorbei fahren

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Gut gelöst - bei uns wäre das anders gewesen - Polizei (nich zuständig, weil ruhender Verkehr) - Ordungsamt (nach ca. 30 min vor Ort) - Abschleppdienst (nochmal 30 Minuten und dann noch aufladen!) - Es würden also mindestens 1 bis 1,5 h Stunden vergehn, bis die Straßenbahn wieder fahren kann!

Tom

Anonym hat gesagt…

Und gerechterweise hätte die Fahrerin ein saftiges Bußgeld aufgebrummt bekommen! Diese hier geht wahrscheinlich straffrei aus :(

Anonym hat gesagt…

"Mit vereinten Kräften wird das Tram auf das Trottoir gestellt" - nee, nur das Auto - die Tram hätten nicht mal die Kiewer angehoben !

Podvalov hat gesagt…

Danke für den Tippfehler. Ich hab's korrigiert.

Podvalov