Samstag, 4. November 2006

Erster Schnee

Seit heute Abend hat es in Kiew zum ersten mal richtig begonnen zu schneien. Zwar hat es schon mal am Montag ganz leicht geschneit, aber der Schnee bliebt nicht wirklich liegen. Schon die ganze Woche ist es recht kalt mit Temperaturen knapp über null Grad am Tag und etwa drei Grad unter null in der Nacht. Heute Abend hat es nun aber richtig begonnen zu schneien - also der erste Schnee dieses Winters in Kiew! Für morgen Sonntag wird ausserdem als Höchsttemperatur null Grad prognostiziert - der Schnee sollte also auch morgen liegen bleiben. Nachfolgend seht ihr zwei aktuelle Fotos von heute Abend, aufgenommen von unserem Balkon.


Blick von unserem Balkon auf eine verschneite Strasse von Kiew


Blick von unserem Balkon auf eine verschneite Strasse von Kiew



Gleicher Blick vom Balkon, aber am Tag (Sonntag)

Kommentare:

Andre Wettstein hat gesagt…

Noch ist der Schnee jungfräulich weiss. Aber Peter, Du wirst es noch erleben: wenn dann der Schnee wirklich liegen bleibt, ab und zu wieder ein paar Flocken runterkommen, dann versinkt die Stadt in einem düsteren braun-grau. Dies scheint sich dann auch auf die Stimmung vieler in Kiev Lebender zu schlagen. Die Gehwege sind vereist oder dann dank dem viel zu vielen Salz seifenglatt matchig.
Es gilt bei Gehwegen und bei Strassen allgemein zu beachten, dass diese hier nicht sonderlich eben sind, sondern jeweils einen munteren Fitnessparcour bieten. Bei Matsch, Schnee und Eis jedoch wird dies zu einer teilweise gefährlichen Angelegenheit. Ich denke hier insbesondere and ältere oder behinderte Menschen oder Leute, die mit Kinderwagen (ich) unterwegs sind.

Grüsse
André

Anonym hat gesagt…

einfacher tipp: genießt den schnee, solange er weiß ist! ;-)