Sonntag, 31. August 2008

Fussball und Politik

Diese Woche fand in Kiew ein Fussballspiel zwischen Dynamo Kiew (Динамо Киев) und Spartak Moskau (Спартак Москва) statt. Traditionell sind die Fans dieser beiden Fussballclubs miteinader verfeindet. Aber vielleicht zeigt auch das Verhalten der Fans viel über die politische Befindlichkeit der Kiewer aus. So zeigten die Kiewer ein Plakat, auf dem folgendes geschrieben war: "Die Hauptstadt des Kiewer Rus begrüsst die Gäste aus der Provinz". Und des weiteren schwenkten die Dynamo Fans grosse georgische Fahnen...


"Die Hauptstadt des Kiewer Rus begrüsst die Gäste aus der Provinz"


Am Rande sei noch erwähnt, dass Dynamo Kiew 4:1 gegen Spartak Moskau gewonnen hat. Ich persönlich habe das Fussballspiel nicht gesehen, bin aber im Auto auf dem Weg nach Hause am Stadion vorbei gefahren und war beeindruckt, wie viele Polizisten vor dem Stadion gestanden sind.


Georgische Fahnen während des Fussballspiels

Kommentare:

Kybisblog hat gesagt…

Hallo Podvalov. Ist das schön, dass Du mit Deiner Berichterstattung wieder zurück bist! Habe schon befürchtet, dass "MeinKievBlog" austrocknet. Bleib dran, bitte und schöne Grüsse.
Peter

Anreas hat gesagt…

Grüsse auch aus Potsdam!

Twitter Directory Man hat gesagt…

Nette Fotos! Im unteren Foto die Markierungsfahnen sind rot und weiß, aber tragen die Fans Gelb und Blau?