Sonntag, 19. Juli 2009

Badewochenende

Schon lange höchste Zeit, dass ich mich mal wieder auf dem Blog melde. Nun ja, im Moment passiert halt nichts so aussergewöhnliches und so habe ich auch din iesem Beitrag nur über ganz banales zu berichten.


Strand am Venezianischen Durchfluss


Da es im Moment wirklich heiss hier in Kiew ist mit Temparaturen über 30 Grad (davon können die Schweizer nur träumen...), sind wir an diesem Wochenende zweimal im Hydropark (Гидропарк) baden gegangen.


Weiterer Strand am Venezianischen Durchfluss


Natürlich hatten nicht nu wir diese Idee und so hatte es recht viele Leute dort. Trotzdem war es sehr schön. Irgendwie kriegt man auf dem Hydropark immer ein bisschen das Gefühl von Ferien...


Abendstimmung mit Blick in Richtung Zentrum


Neben der Dnjepr-Stränden hat es auch Rutschbahnen und Schwimmbecken. Und besonders gut finde ich das Schaschlik am Abend...


Rutschbahn mit Schwimmbecken

Kommentare:

Andreas hat gesagt…

Badest Du auch im Dnjepr? Ich traue mich ehrlich gesagt nicht, obwohl es mich sehr reizen würde. Einfach nur so am Strand zu liegen ohne Wasserkontakt ist irgendwie nicht dasselbe ... :-(

Anonym hat gesagt…

hiermit laden wir Sie zur 16. Fachmesse für Bier und alkoholfreie Getränke BEER & SOFT DRINKS INDUSTRY 2009
vom 2. bis 4. September 2009 in der Hauptstadt der Ukraine Kiew ein.


Die BEER & SOFT DRINKS INDUSTRY ist die größte Ausstellung der Getränkeindustrie in der Ukraine und
findet jährlich im Nationalen Messezentrum "Expocenter of Ukraine" in Kiew statt.
Die Fachmesse steht unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Agrarpolitik der Ukraine,
der Ukrainische Akademie der Agrarwissenschaften sowie des Ministeriums für Industriepolitik der Ukraine.

Auf der BEER & SOFT DRINKS INDUSTRY 2008 stellten 154 in- und ausländische Firmen auf einer Aus-
stellungsfläche von 3.200 qm aus. Mehr als 3.600 Besucher informierten sich hier über die Angebote im Bereich
der Brauereitechnik sowie über die neuesten Trends bei den alkoholfreien Getränken.

Der traditionelle Nationale Biertag der Ukraine sowie die Messen für Fastfood und für Wein und alkoholische
Getränke ergänzen das Angebot für Bier und alkoholfreie Getränke.


Begleitende Veranstaltungen:

Nationaler Biertag der Ukraine
"Fast Food Industry 2009" - Fachmesse für Fastfood
"InAlcoWin 2009" - Fachmesse für Wein und alkoholische Getränke

Messethemen:

Getränkeerzeuger und Getränke:
Bier, Mineralwasser, Tafelwasser, Fruchtsäfte, Erfrischungsgetränke, Tee und Kaffee
Rohstoffe für die Herstellung von Bier und alkoholfreien Getränken:
Hopfen, Malz, Braugerste, Brauweizen
Konzentrate und Sirups, Fruchtextrakte, Aromen, Süßstoffe, sonstige Zusatzstoffe
Maschinen und Anlagen für die Getränkeindustrie:
Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Malz, Bier und alkoholfreien Getränken
Filtration und Trenntechnik
Reinigungsanlagen
Abfüll- und Verpackungsanlagen
Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Getränkebehältnissen
Messtechnik, Dosiersysteme, Labortechnik
Ausstattungs-, Pack- und Packhilfsmittel
Etiketten, Flaschen, Dosen, Kästen, Kartons, Paletten etc.
Vermarktung und Verkauf:
Gläser, Krüge, Schankanlagen, Geschirr, Festzelte, Kühlgeräte, Getränkeautomaten
Snacks und Fast Food
Transport, Verkaufsfahrzeuge, Lagerwirtschaft
Dienstleistungen und Werbung
Fachpresse

Ausstellergebühren (brutto) 2009:

Registrierungsgebühr: EUR 200
Hallenfläche inkl. Standbau im Pavillion: EUR 180/qm
Freie Standfläche im Pavillion: EUR 150/qm
Freigelände: EUR 40/qm

In den Preisen sind sämtliche Steuern, Strom- und sonstige Nebenkosten enthalten.
Minimale Standfläche beträgt innen 9 qm und aussen 12 qm.

Weitere Informationen zur BEER & SOFT DRINKS INDUSTRY 2009 sowie unsere Dienstleistungen
für Aussteller und Besucher finden Sie im Internet auf unserer Seite http://www.bier.agroexpo.de.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme bzw. Ihren Besuch und verbleiben
mit freundlichen Grüssen

Nataliya Bougie
Dipl.-Betriebswirtin (UA)
Repräsentantin
AgroExpo
Lüpertzender Straße 30
41061 Mönchengladbach
Tel.: 02161 - 303 29 97
Fax: 02161 - 303 29 98
info@agroexpo.de
www.agroexpo.de

Anonym hat gesagt…

Es is nett, etwas über die "Banalitäten" lesen und die Fotos betrachten zu können. So hat man das Gefühl, ein Stückchen am Leben in Kiew teilzuhaben. Vielen Dank vom treuen Leser Markus

Anonym hat gesagt…

Bier find ich Klasse :), hoffe nur, dass die Aspartam- Giftmischer der Ukraine so weit als möglich fern bleiben.

Stephan hat gesagt…

Lieber Podvalov, liebe Blogleser,

ich habe ein etwas ungewöhnliches Anliegen. Anfang des Jahres war ich beruflich für drei Wochen in Kiew. Es war eine spannende Zeit, die ich sehr genossen habe. An einem (verlängerten) Wochenende hat mich meine Freundin besucht. Wir sind von morgens bis abends durch die verschneite Stadt gewandert und haben eine einmalige Zeit verbracht. Natürlich haben wir auch, wie es sich für verliebte gehört, ein Schloss an der "Liebesbrücke" befestigt - mit unseren Namen darauf und einem farbigen Tuch. Die Idee habe ich von deiner Seite, Podvalov. Ich hatte, als ich die Brücke das erste Mal gesehen hatte, im Netz gesurft und deinen Blog mit dem Bericht darüber entdeckt und daraufhin alles eingefädelt.

Jetzt mein Anliegen: Ich würde meiner Freundin gerne zum nächsten "Jahrestag" einen digitalen Bilderrahmen schenken und finde ich Idee klasse, darauf ein aktuelles Bild zu speichern mit dem Schloss, dass symbolisch unsere Liebe zusammenhält. Klingt ein bisschen arg romantisch, aber ist halt so. Der Jahrestag ist im Mai, bis dahin ist also noch etwas Zeit. Solltest du, Podvalov, oder jemand anderes, der das liest, bis Mai 2010 zu dieser Brücke kommen, würde ich mich über ein Foto vom Schlosses sehr freuen. Anhand des farbigen Tuches, dass daran geknotet ist und einer Beschreibung, wo genau wir es befestigt haben und was darauf steht, sollte es recht leicht zu finden sein (hoffentlich). Wer helfen kann, erreicht mich unter stephan.mueller1309@freenet.de

Liebe Grüße
Stephan

Anonym hat gesagt…

ne Schnecke für dich tun.

Anonym hat gesagt…

@Stephan,

ich bin übernächstes Wochenende in Kiev (zum ersten Mal). Ich merks mir mal, falls ich in der Nähe vorbeikomme, schaue ich ob ich ein Pic davon machen kann.

@alle:
Ich bin übrigens für irgendwelche Tips, was man gesehen haben muss oder wo man gut essen kann, usw. sehr interessiert :)

Gruss,

Thomas